gefüllte Ofensüßkartoffel

eingetragen in: Rezepte | 0

Heute steht auf der Speisekarte ein Gericht, das vollkommen ohne zusätzliches Gewürz auskommt: Kein Pfeffer, kein Salz, … nichts! Und doch ist es so lecker! Dürfen wir vorstellen: die gefüllte Ofensüßkartoffel.

 

Zutaten: 1 Mozzarella, 2 Tomaten, 2 große Süßkartoffeln, 2 Kartoffelmettwürstchen, Schmelzkäse (hier: Natur und Kräuter), Walnusskerne, Feldsalat, Olivenöl

 
 

So geht’s:

 
  1. Die Süßkartoffeln waschen und auf Alufolie legen
  2. Mit Olivenöl einstreichen und die Kartoffeln einwickeln
  3. Für 60 Min bei 190°C in den Backofen
  4. Kartoffelmettwurst klein schneiden und mit wenig Öl in einer Pfanne anbraten, bis eine leichte Kruste entsteht.
  5. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, auspacken und entkernen
  6. Das Entkernte mit dem Schmelzkäse zu einer homogenen Masse vermengen und wieder in die Kartoffeln füllen.
  7. Tomaten und Mozzarella klein schneiden und mit den Kartoffelmettwurststücken auf die Kartoffeln verteilen.
  8. Den gewaschenen Feldsalat mit den Walnüssen dazugeben und …
  9. …schmegge lasse!