Djuvec-Reis mit Hackfleischbällchen

eingetragen in: Rezepte | 0

Diesmal reisen wir gemeinsam kulinarisch in den Balkan: Es gibt köstlichen Djuvec-Reis mit saftigen Hackbällchen und knackig-frischem Beilagensalat. Na dann – Dobar tek! Guten Appetit!

 

Zutaten: 3 Zwiebeln, 1 rote Paprika, passierte Tomaten, gehackte Tomaten, 1 kg Hackfleisch, 2 Eier, 150g Reis, gekörnet Brühe, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprika-Gewürz, Tomaten, Salat

 
 

So geht’s:

 
  1. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die kleingeschnittene Paprika und die eine kleingeschnittene Zwiebel kurz andünsten.
  2. Den Reis kochen.
  3. Den Reis zu der angeschmorten Zwiebel und Paprika hinzugeben.
  4. Die passierten und gehackten Tomaten dazugeben, mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen und aufkochen lassen. Dann bei niedriger Temperatur weiterköcheln lassen. Von Zeit zu Zeit umrühren und Wasser nachgießen. So kann der Reis nachquellen.
  5. Das Hackfleisch würzen und mit Eiern und Zwiebeln vermengen.
  6. Mit den Händen aus dem Hackfleisch Kugeln formen und in einer Pfanne anbraten.
  7. Den Reis mit den Hackbällchen anrichten und den Salat gut gewaschen als Beilage reichen.
  8. Dazu passt ein leichtes Essig-Öl-Dressing.
  9. Und dann heißt es nur noch: Schmegge lasse!